Kommunikation und Gesprächsführung für Betriebsräte

Bessere Kommunikation im Team

Wie Watzlawick feststellte: Man kann nicht nicht kommunizieren. Und gerade zum Betriebsratsalltag gehören Kommunikation und Gesprächsführung dazu: Ob mit den Betriebsratskollegen, der Belegschaft oder dem Arbeitgeber, Gespräche sind fester Bestandteil des Betriebsratsalltags. Dennoch ist es nicht immer leicht „gut“ zu kommunizieren. Immer wieder reden Menschen aneinander vorbei und Unzufriedenheit oder Konflikte entstehen. Lernen Sie wirksame Kommunikationsmodelle und typische Kommunikationsschwierigkeiten kennen. Das Seminar beinhaltet insbesondere interaktive und praktische Übungen.

Vorteile

HANSE-Betriebsratsseminare-Kommunikation

Fakten:

* zzgl. Hotelkosten und MwSt. bei Gremiumrabatt

Zum Seminar

Inhalte Kommunikationsseminar

  • Definition, Einstellung und Haltung zu Kommunikation
  • Struktur in der Kommunikation erkennen und nutzen
  • 4-Ohren-Modell nach Schulz von Thun
    • Identifikation von Botschaften auf den vier Ebenen
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
    • Gefühle und Bedürfnisse kommunizieren
  • Selbstsicher kommunizieren
    • Einfluss von Körpersprache, Gestik und Mimik
  • Kommunikation im Betriebsrat
    • Kommunikationsregeln
    • Umgang mit schwierigen Situationen im Betriebsrat
    • Konfliktursachen und Konfliktverhalten
  • Praxistraining:
    • Übung anhand eigener Beispiele aus dem Betriebsratsalltag
    • Reflexion der eigenen Kommunikation

Kosten

Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Tagungspauschale sowie ggf. Hotelkosten (Übernachtung / Vollpension). Der Gremiumrabatt wird in der Rechnung automatisch abzogen. 

1.670 € pro Teilnehmender

1.620 € pro Teilnehmender

1.570 € pro Teilnehmender

Freistellung

Ihr Schulungsanspruch ergibt sich aus dem §37 Abs. 6 BetrVG. Hier finden Sie weitere Informationen zum Schulungsanspruch.

Hotels

Unsere Seminare finden in ausgewählten Hotels, wie dem relaxa Hotel Hamburg, statt. Die Seminarpreise verstehen sich ohne Nebenkosten (Reisekosten, Tagungspauschale, Übernachtung, Vollpension). Die Kosten für die Tagungspauschale finden Sie in den AGB. Die Buchung einer Tagespauschale ist notwendig. Diese beinhaltet unter anderem die Getränke im Seminarraum sowie das Mittagessen. Für die Übernahme der Hotelkosten lassen Sie sich das Formular “Hotelkostenübernahme” von Ihrem Arbeitgeber abzeichnen.