Mobbing erkennen und Mitarbeitende schützen

Handlungsoptionen für Betriebsräte

Wo Menschen miteinander arbeiten (müssen) entfaltet sich unweigerlich ein

zwischenmenschliches Kräftespiel um Themen wie Rollenverteilung, Einfluss und

Regeln. Konflikte sind im Umgang miteinander unvermeidbar. Bedingungen am

Arbeitsplatz fördern ein gedeihliches Miteinander, können aber auch Nährboden für

einen destruktiven Umgang bieten, in dem Einzelne Feindseligkeit und Ausgrenzung

ausgesetzt sind. Ursachen und Zusammenhänge sind vielfältig und mitunter schwer

zu durchschauen. Klärungsversuche erweisen sich als vergeblich, wenn verdeckte

persönliche Interessen entgegenstehen.

Ihr Nutzen:

HANSE Betriebsratsseminare - Mobbing

Fakten:

Zum Workshop

Inhalte des Mobbing-Workshop´s

Basiswissen Konflikte

  • Ursachen und Verläufe verstehen
  • Zusammenhängende Faktoren erkennen

 

Konfliktfähigkeit

  • Eigene Konfliktsozialisation reflektieren
  • unterschiedliche Konfliktstile kennenlernen
  • konstruktiven Umgang mit Konflikten herausarbeiten

 

Mobbing

  • arbeitsrechtliche Definition
  • Typische Strategien und Verläufe
  • Mobbing-Beteiligte und ihre Motive
  • Mobbing-begünstigende Arbeitsplatzbedingungen
  • Die Rolle der Führungskraft

 

Straining

  • Folgenreiche, zermürbende Auswirkungen einzelner Entscheidungen

 

Mobbing vorbeugen

  • Betriebsvereinbarung etablieren
  • konstruktive Konfliktkultur im Unternehmen entzieht Mobbing den Nährboden

 

Mobbing bewältigen

  • kompetente Anlaufstelle für Betroffene etablieren
  • individuellen Bedarf erfassen und gezielt intervenieren

Kosten

Die Preise sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Tagungspauschale sowie ggf. Hotelkosten (Übernachtung / Vollpension). 

Hotels

Unsere Seminare und Workshop´s finden in ausgewählten Hotels, wie dem relexa Hotel Hamburg, statt. Die Preise verstehen sich ohne Nebenkosten (Reisekosten, Tagungspauschale, Übernachtung, Vollpension). Die Kosten für die Tagungspauschale finden Sie in den AGB. Die Buchung einer Tagespauschale ist notwendig. Diese beinhaltet unter anderem die Getränke im Tagungsraum sowie das Mittagessen. Für die Übernahme der Hotelkosten lassen Sie sich das Formular “Hotelkostenübernahme” von Ihrem Arbeitgeber abzeichnen.

Referierende

Die Dozentin:

Andrea Eimler hat eine 20 jährige praktisch-klinische Erfahrung in konzentrative Bewegungstherapie und arbeitet als Paartherapeutin. Sie ist Supervisorin und langjähriges Mitglied im Verband Mediation e.V. und im KLIMA e. V..  Als  Beraterin ist sie bei Konfliktklärungen sowohl in Institutionen als auch Unternehmen tätig.